Bodenarbeit

 

Die Bodenschule hat viele verschiedene Facetten.

 

Ob fein abgestimmtes Führtraining, die Schulung am Leitseil, die Arbeit an der Hand, die Desensibilisierung – unabhängig von der Reitweise oder Rasse werden Sie viele positive Veränderungen an Ihrem Pferd im Umgang wie auch beim Reiten erfahren.

 

Die Verständigung zwischen Reiter und Pferd wird durch die vorbereitende Arbeit am Boden sehr viel feiner und klarer, auch die Koordination in der Bewegung wird verbessert.

Durch gezielte Übungen z.B. auch über und durch Stangenparcours wird Ihr Pferd an Balance, Mobilität und Flexibilität gewinnen.

 

Ihrem Pferd bieten Sie außerdem eine willkommene Abwechslung zum Alltag, für Jungpferde ist die Bodenarbeit eine hervorragende Möglichkeit, auf die Ausbildung zum Reitpferd vorbereitet zu werden.



Konzentriert bei der Sache - Shetlandpony Hui-Buh