Ausbildung an der Longe / Pferderückentraining

 

Longieren will gelernt sein - neben der richtigen Technik und dem entsprechenden Fachwissen wird ein hohes Maß an Gefühl vorausgesetzt.

Korrekt ausgeführt, kann das Longieren einen hervorragenden Trainingseffekt ohne die Last des Reiters haben.
Wird es aber falsch durchgeführt, kann – wie beim Reiten auch – dem Pferd mehr geschadet als in der Ausbildung weitergeholfen werden.

 

Das Rückentraining mit dem Kappzaum bietet eine ideale Möglichkeit, Ihr Pferd gesundheitsfördernd zu trainieren.

Beweglichkeit und Balance des Pferdes werden gefördert, Rückenprobleme können erfolgreich therapiert werden.


Die Arbeit an der Doppellonge bietet noch bessere und intensivere Einsatz-möglichkeiten, die Arbeit unter dem Reiter zu ergänzen.

Ich zeige es Ihnen gerne und leite Sie an – damit es auch vom Boden aus Spaß macht!


Shetlandpony Hui-Buh